HandCombat - Elite Training

Was lernst du in deiner Ausbildung?

Taijiquan

Du lernst folgende Teile: Wudang Kung Fu, Taiji, Außerdem lernst
du andere Menschen individuell zu trainieren, damit du von höchster Qualität sprechen kannst.

Wir teilen Taiji in 3 Teile. Wir unterrichten Faji, Taiji und WuXi.

Taiji ist der Fluss der inneren Energie.

Wu Xi ist die
 fließende 
und  ruhige Energie.
Faji ist die  explosive Kraft.

Kung-Fu-Formen

Xin Yi Quan
Baji Quan

Fu Hua Quan
Xuan Gong Quan Yi Lu
Xuan Gong Quan Er Lu
Xuan Gong Quan San Lu
2 Weitere Formen


Taiji:

Form: Taiji 28
Faji (Tai Yi)
Taiji
WuXi


Qigong

Meditation


Handkampf-
Bunkai

Für viele Menschen ist Kampfsport ein Kampfstil oder um die eigene Person zu zeigen. Und wieder für andere Menschen ist Kampfkunst eine Art zu kämpfen. Aber wenn Sie den Schmerz einmal ausgenommen haben, wissen Sie, wie der menschliche Körper und das Denken funktionieren, dann verstehen Sie, dass jeder Recht hat. Aber am Ende des Tages ist es ein Stil, Menschen auf höchstem Niveau zu töten. Das sind harte Worte, aber das ist es. Wenn Sie jetzt nach Gründen suchen, warum es nicht so ist, dann verstehen Sie die Wahrheit hinter dem Stil (Kung Fu) nicht.

Wenn Sie denken, dass es nicht so ist, dann trainieren Sie eine andere Art der Kunst, denn der Geist des Kung Fu ist überall außer Kung Fu, der Kampfstil ist für verschiedene Teile gemacht, aber der Hauptteil ist zu kämpfen.

Handkampf

Grundlagen

1.

Stelle

Es ist sehr wichtig, hoch oder niedrig zu bleiben. Auch wenn Sie die Haltung halten können, können Sie viel Kraft verdienen. 

2.

Fließende Bewegung

Durch die fließende Bewegung bekommst du mehr innere Kraft und das gibt dir äußere Kraft.

3.

Stahlkörper

Mit starkem Körper bekommt man eine perfekte Verteidigung. Trainiere deinen Körper zu einer Waffe.

Meisterschaft

1.

Eiserne Waffen

Um eine starke Waffe zu bekommen, musst du lernen, den Schmerz zu ertragen und ihn mit deinem Atem in ein warmes Gefühl umzuwandeln.

2.

Intuition

Wenn du den nächsten Zug deines Gegners spürst, kannst du den Kampf führen.

3.

entspannend, immer noch kämpfst du

Wenn du dich entspannen und Spaß haben kannst, während du kämpfst, dann hast du das Ziel erreicht. Du gehst ohne Angst in die Schlacht und kannst jede Technik anwenden.