Polizei / Militär / Security / Bodyguard – Training

Polizei / Militär / Security / Bodyguard – Training

Selbstverteidigung

 

Bei uns werden einerseits die Polizisten (Polizei), Soldaten (Militär) trainiert, mit ganz spezielle ausgearbeiteten Konzepte trainiert, damit diese sich in einem Ernstfall auch Verteidigen können. Darunter Fallen ganz spezielle Techniken die es eben nur für diese Leute gibt zu erlernen. Im Ernstfall soll es nicht klappen, sondern funktionieren!
FUNKTION steht an erster Stelle!!!!
Der Trainer und Ausbilder Stefan Kunkal, längere Zeit im Sicherheitsbereich tätig gewesen und die verschiedensten Funktionen bereits gehabt, war es wichtig etwas in der Rückhand zu haben, damit er einerseits seine Kameraden schützen konnte und andererseits gesund wieder zu seiner Familie heim kommen konnte. Es ist sehr wichtig sich klar zu sein, dass man nur durch Disziplin und harter Arbeit auch wieder gesund zu seiner Familie heim kommt, wenn es zu einer Ausnahme Situation kommt.

 


 

Techniken

 

Um Techniken anwenden zu können muss man sie zu aller erst einmal 10000 mal trainiert haben.Dann gehört noch dazu, dass man unter der verschiedensten Situationen Sie ausübt. Aber eines der wichtigsten Punkt die es gilt zu trainieren, ist das mentale Training!Oft sehe ich und meine Trainer, dass die meisten sogenannten tollen Vereine nur den sportlichen Bereich trainieren, aber dabei vergessen Sie das zu trainieren das uns wirklich stark macht, das mentale Training!

 

Hier ein kleiner Ausschnitt wie man seinen Gegner unter Kontrolle bringen kann, wenn man angegriffen wird:
Ebenso sollte es uns stets klar sein, dass die Welt in Österreich schon längst nicht mehr die ist wie vor 40 Jahren.
Wir denken es ist alles so plötzlich passiert und jetzt haben wir die ganzen gefährlichen Situationen hier bei uns, in unserem Land.
Nein es tut mir das zu sagen, aber die Situationen gab es schon mmer nur die Menschen werden durch Gewaltverherrlichung und Gruppenzwang immer mehr dazu gedrängt Gewalttätig zu sein/ werden. 

 

Eine kurze Erklärung zu der eben gezeigten Technik:
Sie dient zur Abwehr von Schlägen und dient zur Kontrolle von Gegner.
Es muss uns klar sein, dass ein Hebel oder eine Kontrolle stets mit einem kurzen Impuls vor der eigentlichen Technik (Kontrolle), angewendet werden muss.

 

Ein kleiner Einblick zu einer Befreiung die man sowohl bei Festhalten beider Arme, einen Arm oder am Festhalten der Kleidung nutzen kann:

 

Für alle die etwas brauchen um sich zu Verteidigen und dann in den Konter Übergehen, um dann seinen Gegner zu Boden bringen und ihn dort zu fixieren:Das Training hierbei ist allerdings nur für Leute möglich mit Nachweis der Polizei Marke und Dienstnummer (Polizei), oder mit der Dienstnummer vom Militär (Militär).

(INFO: UM MEINEM SCHÜLER DIE GESUNDHEIT BEI ZU HALTEN UND NICHT DAS BEIN ZU BRECHEN WIRD MIT JEDEM SCHLAG UND JEDER TECHNIK ABGESTOPPT)

Der Weg ist leicht zu beginnen, aber durchhalten ist die große Kunst die es gilt zu erwerben.

 


Militär Training

 

Das Training für das Militär ist ebenso noch etwas ganz spezielles.
Kämpfen ist nicht immer nur Kämpfen. 
Im Militärischen Nahkampf lernt man das schnelle Ausschalten seines Gegners. 
Es muss klar sein, dass es aus dem Schutz vor der Gesamtbevölkerung die Techniken NICHT gezeigt und aufgenommen werden.
Die Techniken sind zum Schutz für das Militär und Bodyguards gedacht, aber nicht und ich wiederhole NICHT für die Bevölkerung gedacht!

 

 

Militärischer Nahkampf ist nicht etwas das für die normale Bevölkerung zugänglich gemacht werden darf.
Es ist gefährlich und dient lediglich zum schnellen Ausschalten.


Mentale Stärke

Nicht 10000 Kämpfe werden uns stark werden lassen im Inneren, sondern die Einstellung die wir entwickeln und wie wir mit Angst umgehen lernen. Trainieren wir uns Angst in unsere Stärke umzuwandeln, dann können wir alles erreichen und uns stets Verteidigen.
Das professionelle Training das Stefan Kunkal durchwandert ist, hat er erlernen dürfen, wie man mit Schmerz umgehen kann. 
Durch ganz spezielle Übungen und Techniken erlernt man einen kühlen Kopf zu bewahren in Stressigen und gefährlichen Situationen. 
Man erlernt es schnell, aber behalten dauert es länger, da mann ständig im Training sein muss. 
Das heißt nur einmal pro Woche ist es notwendig ein professionelles Training auszuüben, damit Sie lernen Gefühle und Emotionen zu kontrollieren. 
Können Sie ihre Gefühle und Emotionen kontrollieren, dann haben Sie es geschafft.
Sie Sind mentale stark und können die alltäglichen Situationen die in ihrem Dienst begegnen mit Leichtigkeit meistern.
Alles ist eine Frage des Willens.



More Infos:

Fragen zu:

Kung Fu.
Meditation.
Qi Gong.
Taiji.
Hand Combat
Security Training


More Infos:

Page:
martial-arts-vienna.academy

E-Mail:
martial.arts.vienna.academy@gmail.com
oder
kids.wudang.kungfu.wien@gmail.com

Tele.:
0660 34 09 241
Youtube:
martial-arts-vienna.academy