Ultimative Schläge….. Chinese Boxing! – Teil 1

Ultimative Schläge….. Chinese Boxing! – Teil 1

Chinese Boxing ist für viele einfach nur eine Art von einer Kunst oder man sieht es lachhaft an und sagt, dass ist ja einfach nur ein Lachnummer.

Doch ist dem wirklich so?

Man sollte sich vor Augen halten, dass das Chinese Boxen aus dem Kung Fu den Ursprung hat und dieser wiederum für den Krieg in dem es um Leben und tot ging weiter entwickelt wurde.

Einer dieser speziell entwickelten Künste ist das Wudang Kung Fu.

Bekannt geworden ist der Wudang Kung Fu für das Taiji Chuan.

Den Taiji Chuan wird unterteilt in:

  1. Tai ji
  2. Tai Yi
  3. Wu ji

Erst wenn diese 3 Bereiche vereint werden entstehen unglaubliche kraftvolle, fast schon übernatürliche Schläge und Bewegungen die es in sich haben.

 

Bei uns wird der neue Kung Fu Stil „Jin Juli Quan – Close Range Punch“ unterrichtet.
In diesem Stil wird nicht nur der normale Faustschlag, Knie Stoß oder Bein Tritt trainiert, sondern es werden Techniken die aus Jahrhundert alten Techniken überliefert werden trainiert und perfektioniert.

Es sind Schläge wie der „Meteor Hammer“, der „explosive tief Schlag“ und vieles mehr trainiert.

Denn es wird das Yin und Yang Prinzip verwendet.

Das heißt man Greift an und Verteidigt sich zu gleich.
Oder man Greift oben und unten gleichzeitig an.

Dieses Prinzip muss ein jedem Trainer bei uns von Fleisch bis ins Blut übergegangen sein.

 

More Infos here:


Garantie – Erfolg

Probetraining ist Gratis

Für jeder Mann leistbar


Trainingsorte/ Adresse:

Wien:
Gregorygasse 12/8

Niederösterreich:
Enzersdorf an der Fischa