Was ist der Unterschied zwischen uns und einer esoterischen Kung Fu Schule?

Viele verstehen Kung Fu nur unter dem Aspekt von Körper Kontrolle, schönen und eleganten Bewegungen.
Dabei sieht man nur die Oberfläche, ohne erkennen zu können worum es eigentlich geht.

Es wird als Innere und/ Oder als  ⇒  äußere Kampfkunst   ausgeübt.

Als Innere Kampfkunst wird kaum Wert auf die Ausführung der Formen gelegt. Ebenso wird das Training sehr intensiv auf mentale Stärke ausgerichtet.
Dies gelingt indem man auf die Anzahl der Wiederholungen von Formen, Kicks, Schläge (Übungen) den Fokus legt. Das heißt man trainiert für sich selber das Durchhaltevermögen, Ausdauer, Ruhe, Gelassenheit, Überwindung usw.
Kurz gesagt es wird der Fokus auf sich selbst gelegt. Die Formen werden bei der Inneren Kampfkunst nicht so trainiert das man sie in einem echten Kampf anwenden kann, da man nur auf ausdauer, Durchhaltevermögen usw trainiert.

Sind Sie es leid esoterischen Kung Fu Vereine zu finden die einem nicht das Kämpfen beibringen können?

Bei dem äußeren Kung Fu das bei uns gelehrt wird, geht es sehr stark auf die Umsetzung der Formen und auf den Kampf. Das heißt es wird das Training anders ausgelegt als in den Esoterischen Kung Fu Schulen die meinen, wenn man die Formen 1000 mal macht dann kann man Kämpfen. Das sollte allerdings ein jeden klar sein, dass das eine reine Illusion ist. Viele von den so genannte Meister erzählen das nur, damit Sie nicht zeigen müssen wie die Formen angewendet werden. Meistens ist es jedoch so, dass der Großteil wenig bis kaum eine Ahnung von der Umsetzung der Kampf Formen hat. Hierbei ist es nicht nur wichtig zu wissen wie jede Bewegung ausgeführt werden soll, sondern auch wie man es realistisch und Kampf nah trainiert.
Die Formen werden hierbei so trainiert das man sich auf einen Kampf vorbereitet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

⇒Probetraining⇐

Jetzt ist nun die Frage was möchte man nun trainieren?
Und wo möchte man überhaupt etwas lernen?!
Was möchte man erlernen?, vielleicht esoterisches Wudang Kung Fu oder Schaolin Kung Fu bei einem Meister der nur das beibringt von dem er profitiert?, oder wollen Sie Kämpfen können?

Viele Glauben ein Meister kann alles und weiß alles.
Ist dem so?!

Meiner Erfahrung nach und 1 1/2 Jahren Wudang Kung Fu Ausbildung zum Trainer kann ich nur sagen, dass viele Meister nur auf einen Gewinn aus sind.

Mir ist es wichtiger man kann Kämpfen und man weiß wie man die Formen anwendet.
Ebenso lehre ich den Mensch nicht nur das Umsetzen der Formen für den Kampf, sondern ich zeige auch den Weg von: Meditation, Qi Gong, Taiji, usw.

Haben Sie sich entschieden für den Kampf um nicht Kämpfen zu müssen?, dann schauen Sie bei uns doch vorbei.

Kinder Training 
Erwachsenen Training 

⇒Unterricht⇐